Hallo Sportfreunde,
wie bei dem Ergebnis nicht anders zu erwarten, verlief die Partie in der ersten Runde des Kreispokals eher einseitig.

Zum ersten Pflichtspiel hatten sich die Gäste eine Spielerich überzeugende Leistung vorgenommen, was in weiten Teilen des Spiels auch durchaus gelang.
Hier und da sind natürlich immer Verbesserungen möglich und im Passspiel sind dies auch von Nöten.
Da die Herren in den kurzen Hosen ihre Leistungen zum größten Teil aber realistisch einschätzen können sollte dies in den Nächten Wochen wohl auch gelingen.
Für ein Ambitioniertes Team war also die Aufgabe sehr klar und konnte nur „Pflicht Sieg“ heißen.
Aber kommen wir nun zu dem was im Fußball am meisten interessiert, die Torschutzen!
0:1 Raffael Gorres
0:2 Leandro Zacchini
0:3 Leandro Zacchini
0:4 Ben Rolfes
0:5 Leandro Zacchini
0:6 Ben Rolfes
0:7 Maxim Mertke
0:8 Eliano Bevilacqua
0:9 Eliano Bevilacqua
0:10 Likas Naibauer

Fazit:
Ein Pflichtsieg, glückliche Anhängerschaft, viele Torschützen und ein Trainer, der mit dem Ergebnis zufrieden war, aber trotz allem noch einiges an Arbeit sieht.