Stolz konnte Trainer Michael Otten nach diesem schweren Auswärtsspiel seine Spieler beglückwünschen. Über eine sehr kämpferische Leistung konnte die Mannschaft den Tabellennachbarn in Schach halten und verdient drei Punkte aus Süng entführen.

Unsere Mannschaft um Kapitän Luis Kahl brauchte einige Minuten um ins Spiel zu finden. Die SG Frielingsdorf/Berghausen/Süng erwies sich dabei als der erwartet schwere Gegner und bereitete erste eigene Offensivaktionen vor. Mit zunehmender Spieldauer kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und konnte in der 13 Minuten das wichtige 0:1 erzielen.
In der 24. Minute folgte dann auch das verdiente 0.2 und die SG Gummersbach/Frömmersbach machte weiter Druck. Die Heimmannschaft stellt dann aber kurz vor der Halbzeit auf 1:2 und wollte sich keinesfalls geschlagen geben.

Direkt nach der Halbzeit zeigte sich unsere Mannschaft hellwach und schloss nach sehenswerter Kombination in der 37. Minute zum 1:3 ab und erhöhte in der 48. Minute sogar zum vorentscheidendem 1:4.
Die Heimmannschaft gab sich aber noch längst nicht geschlagen und stellte vor allem über Standards unsere Hintermannschaft immer wieder vor schwere Aufgaben. So resultierten die folgenden Ergebniskorrekturen zum 2:4(62. Minute) und schließlich sogar zum 3:4 (66. Minute) aus Standardsituationen.
Unser Team bewies aber in dieser Phase Willensstärke und kämpfte mutig weiter um den Platz schließlich als verdienter Sieger zu verlassen. Auch für die mitgereisten Fans, Eltern und Betreuer hatte sich so die Anreise zur sehr schönen Anlage des SV Süng durch das spannende Spiel gelohnt. Unsere Mannschaft hat damit in der U15 Leistungsstaffel den vierten Sieg im siebten Spiel erkämpft und den fünften Tabellenplatz gefestigt.

Am 06.11.2021 empfängt unsere Mannschaft dann Tabellenschlusslicht Bergneustadt; Anpfiff Am Sonnenberg ist um 14 Uhr.